DEIN WEG DURCH TALASIA: MEISTER CODY UND VIELE ANDERE BEGLEITEN DICH

MistiMeister Cody - Talasia, Meister Cody – Namagi

Bei deinem Abenteuer durch Talasia begleiten dich neben Meister Cody viele weitere Charaktere. Sie helfen dir bei der Suche nach den 4 Elementen und weisen dir den richtigen Weg. Heute stellen sie sich vor.

Der reisende und gelehrte Zauberer: Meister Cody
Meister Cody der Zauberer
Meister Cody
„Hallo! Ich bin Meister Cody. Sei mein Zauberlehrling und entdecke deine magischen Fähigkeiten!“

Gleich zu Beginn des Abenteuers lernst du Meister Cody kennen. Der reisende Gelehrte begleitet dich durch das gesamte Abenteuer. Als Zaubermeister besitzt er natürlich auch eine Kristallkugel, durch die er immer mit dir in Kontakt treten kann. Da er in seinem Leben schon alle Orte und Plätze bereist hat, kennt er sich auch im Königreich Talasia gut aus. Du kannst ihn also stets um Rat fragen, falls du einmal nicht weiter weißt.

Die mutige Prinzessin: Namea
Meister Cody Namea
Prinzessin Namea
„Ich bin Namea, die Tochter des Königs. Hilfst du mir, Talasia vor dem Drachen Sordan zu retten?“

Namea ist eines der beiden Königskinder von Talasia. Am Hof, wo sie gemeinsam mit ihrem Vater und ihrem jüngeren Bruder Fandales lebt, wird sie stets umsorgt und behütet. Bisher war die mutige Prinzessin noch nie außerhalb von Talasia und sehnt sich schon seit langer Zeit nach einem richtigen Abenteuer. Nun ist sie alt genug, an der Seite von ihrem Bruder das Königreich vor dem Drachen Sordan zu retten und den Einwohnern von Talasia zu helfen. Zwar ist sie oft der Meinung, dass sie alles alleine kann, doch auf ihrer gefährlichen Mission ist sie auf jegliche Unterstützung angewiesen. Kannst du ihr helfen?

Immer für einen Streich zu haben: Dschini
Meister Cody Dschini
Dschini
„Hallo! Ich bin Dschini. Wenn du in Schwierigkeiten steckst, brauchst du nur zu rufen. Ich hoffe, dir macht es nichts aus, wenn du ab und zu eine Weile warten musst…“

Der freche Dschini erscheint stets, um euch auf eurem Abenteuer den rechten Weg zu weisen. Er wohnt in einer Flasche aus dem fernen Orient, wo man ihn jedoch eher selten antrifft. Wenn der Flaschengeist nicht gerade Schabernack treibt, räkelt er sich mit einem frisch gemixten Ananas-Colada in der Oase. Vor allem wenn er hämisch grinst, sollte man auf der Hut sein, da er vermutlich gerade einen neuen Streich ausheckt. Böse Zungen unterstellen ihm eine Tendenz zur Schadenfreude, doch wenn es darauf ankommt, hilft er immer gerne. Wer auf ihn trifft, hat drei Wünsche frei.

Der weise Baumwächter: Quoun
Meister Cody Quon
Baumwächter Quoun
„Ich bin Quoun, der Baumwächter. Setz dich unter meine Zweige und ich spende dir Schatten.“

Als Beschützer des verwunschenen Waldes steht Quoun in engem Kontakt mit vielen verzauberten Wesen. Er ist so alt wie Talasia selbst und behütet die Geheimnisse des Waldes eisern. Nur wer sich als würdig erweist, kann sie entdecken. Alle, die seine Prüfung nicht bestehen, müssen umkehren. Da er die Waldbewohner beschützen will, achtet er sehr genau darauf, wen er in seinen Wald lässt und wen nicht.

Der sensible Prinz: Fandales
Meister Cody Fandales
Prinz Fandales
„Hallo ich bin Fandales, der Königssohn. Bitte hilf mir und meiner Schwester Talasia zu retten!“

Fandales ist das jüngere Kind des Königs von Talasia. Als er erfuhr, dass er das Königreich vor dem Drachen Sordan retten soll, war er zunächst sehr ängstlich, da er noch nie in seinem Leben so viel Verantwortung tragen musste. Um seine Schwester Namea und die Bewohner Talasias nicht im Stich zu lassen, sagte er schließlich doch zu. Dass du die Königskinder auf ihrem Weg durch Talasia begleiten wirst, beruhigte ihn ein wenig.

Freche Helferlein: die Samen
Meister Cody Samen
Freche Samen
„Sieh da! Die quirligen Samen des Baumwächters Quoun!“

Die Samen des Baumwächters Quoun sind keine gewöhnlichen Samen. Sie sind beseelt und haben Arme und Beine, sodass sie sich auch ohne die Hilfe des Windes fortbewegen können. Nur vor Wasser machen sie Halt, da sie nicht schwimmen können. Zwar wirken sie oft frech, doch wenn es darauf ankommt, sind sie stets hilfsbereit.