DAS COACHING BEI MEISTER CODY – WAS IST DAS GENAU?

Elissa KnippingMeister Cody - Talasia

Unter dem Begriff Coaching werden unterschiedlichen Beratungsmethoden (Einzelcoaching, Teamcoaching, Projektcoaching) verstanden. Meistens ist es ein Prozess zwischen zwei Menschen, dem Coach und dem der gecoacht wird. Der Coach unterstützt und zeigt Wege auf, wie Schwierigkeiten selbst bewältigt werden können, spürt Fähigkeiten und Potenziale auf. Dabei kann der Coach unterschiedliche Rollen einnehmen, sei es als Reflektierter, als Zuhörer, Motivator oder Kritiker.

Jeder von euch ist bestimmt schon einmal mit einem Coach in Berührung gekommen. Ob in der Arbeitswelt z.B. bei einem Jobwechsel oder im Sport bei euren Kindern, bei dem der Trainer die Aufgaben des Coachings übernimmt.

Wusstest du aber auch, dass es in Meister Cody Coachings gibt, die dein Kind optimal fördern, ihm Mut und Zuversicht zusprechen?

Das Coaching bei Meister Cody ist eine direkte Hilfestellung nach oder zwischen einer Übung, die dem Kind aufzeigt, wie die bereits absolvierten Übungen bzw. mathematischen Aufgaben schneller und effizienter gelöst werden können, d. h. deinem Kind wird eine Lösungsstrategie vermittelt. Diese wird dem Kind durch Meister Cody erklärt und bildhaft veranschaulicht. Dein Kind geht so wiederholt in einen Reflexionsprozess, indem es fokussiert und lösungsorientiert unterstützt wird.

Coaching-Beispiel anhand der Übung „Magischer Zylinder“

Wie so etwas aussieht, möchten wir Euch detaillierter an der Übung „Magische Zylinder“ aufzeigen. In der Aufgabe bei Meister Cody -Talasia (Förderlösung für Mathe) trainiert das Kind die Zerlegung der Zahl „zehn“. Hier sollen vorgegebene Zylinder mit Punkten oder Flüssigkeiten ergänzt werden, um die Menge zehn zu erhalten. Ziel der Übung ist es, Zahlensymbole zu lesen, zu schreiben und Zahlengrößen/Zahlenbeziehungen zu verstehen.

Beispiel: Es erscheinen vier Punkte in einem Zylinder. Dein Kind muss nun sechs weitere hinzufügen, damit der Zylinder voll ist. Mögliche Steigerungen sind ein Anstieg der Geschwindigkeit oder ein Wechsel der Darstellung zwischen Mengen und Zahlen.

Bei den Aufgaben, die dein Kind absolviert, kann nun anhand von vordefinierten Triggern (Auslösern) aus den wissenschaftlichen Studien, bestimmt werden, welche Rückmeldungen deinem Kind gegeben werden. Bei der Übung „Magische Zylinder“ wäre z.B. der Auslöser: Dein Kind hat in 3 der letzten 10 Aufgaben eine falsche Antwort gegeben und seine Reaktionszeit lag unter einer Sekunde. Dann erscheint Meister Cody mit einer passenden Hilfestellung. In dieser Übung erklärt Meister Cody deinem Kind, wie es auf einem Blick erkennt, wie viele Kugeln noch fehlen.

Vorab wird dein Kind wiederholt positiv bestärkt wie z.B. „Du bist oft nah dran…schau genau hin und konzentriere dich gut“ um die Motivation deines Kindes zu erhalten und zu fördern.

Tolle Coaching-Tipps

Wenn Ihr mit Meister Cody noch nicht übt, probiert es doch einfach mal aus. Ihr werdet überrascht sein, wieviel tolle Coaching-Tipps euer Kind während Meister Cody erhält, um noch schneller die einzelnen Aufgaben lösen zu können und damit seine Mathefähigkeiten verbessert.